Last Minute Halloween DIY-Deko und Snacks

Fledermäuse als Tischdeko zu Halloween

Mittlerweile hat Halloween auch Deutschland immer mehr erreicht. Auch hier zu Lande gehen immer mehr Kinder von Tür zu Tür, fragen nach „süßes oder saures“ und feiern Halloween Feste. Dieses Jahr bin ich etwas spät dran und habe mich daher mit schnellen und einfachen Deko und Snack Ideen zu Halloween beschäftig. Last Minute Halloween DIY sozusagen 🙂

Last Minute Halloween DIY

Kennt ihr übrigens den Ursprung von Halloween schon? Dazu gibt es hier mehr.

Werbung, da dieser Beitrag Affiliate-Links enthält. 
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schnelle Last Minute Deko-Ideen zu Halloween

Die Auswahl an entsprechenden Kostümen und vor allem auch an entsprechender Dekoration* ist gewaltig. Doch es muss gar nicht immer alles gekauft (wie z.B. die Spinnennetze mit den Spinnen unten im Bild) werden. Schnelle und einfache Deko kann auch mit einfachen Mitteln gebastelt werden. So zum Beispiel auch die Tischdeko mit den Fledermäusen.

Einfache Halloween Deko - Spinnen mit Netz

Mumien – Windlichter

Sind sehr schnell und einfach gebastelt. Ihr benötigt: ein altes, sauberes Glas, Kreppband oder eine Mullbinde, einen Edding, einen Klebestift und wer mag kann Wackelaugen* verwenden. Das Kreppband / die Mullbinde wird um das Glas gewickelt und mittels einigen Klebepunkten fixiert. Anschließend mit dem Edding lustige Gesichter aufzeichnen. Ich hatte noch Wackelaugen in meiner Bastelschublade.

Kleine Halloween Geister

Genauso schnell und einfach wie die Windlichter. Dafür benötigt ihr: quadratische Stoffreste, Garn, Füllwatte und einen Edding. Der Kopf wird mit Hilfe der Füllwatte geformt. Anschließend „den Hals“ mit dem Garn zubinden. Der Edding zaubert das Gesicht. Zum Aufhängen der Geister einfach mit einer Nadel und Garn eine Schlaufe am Kopf befestigen. Aus mehreren Geistern wird so auch schnell eine kleine Geister-Girlande.

Halloween DIY Ideen

Luftballons – Das super Last Minute Halloween DIY

Luftballons plus Edding = Gesicht und fertig ist die Halloween Deko!

Essen zu Halloween

Im Internet habe ich ganz viele tolle, großartige Ideen zu richtigem Gruselfood gefunden. Allerdings empfinde ich viele davon auch als relativ zeitaufwendig. Warum also kompliziert, wenn es auch schnell gehen kann. Als Hauptspeise eignet sich hervorragend eine selbstgemachte Kürbissuppe mit Kürbisbrot. Ich werde mich dann bei den Last Minute Halloween DIY Snacks austoben 🙂 so ist zumindest mein Plan.

Muffins oder Kuchen verzieren

Viele Muffins oder auch Kuchenrezepte beinhalten einen Guss aus Zuckerguss. Mit ein wenig Lebensmittelfarbe wird dieser Guss schnell in orange oder schwarz gefärbt. Anschließend können noch kleine Zuckeraugen darauf dekoriert werden oder auch mittels Dekorationsschrift aufgemalt werden. Sogar Spinnennetze sind möglich. Wer gerne mit Fondant arbeitet und passende Keksausstecher* besitzt kann natürlich auch kleine Fledermäuse oder Kürbisse ausstechen und damit die Backwaren verzieren.

Spinnenkuchen zu Halloween

Last Minute Halloween DIY

Obst verzieren

Geliebt oder verhasst: Schokobananen. Ich liebe sie 🙂 ein wenig Dekorschrift zaubert schnell ein passendes Gespenstergesicht auf die Schokobananen und schon sind sie Halloweentauglich. Oder noch schneller und einfacher: Mandarinen in kleine Halloween Kürbisse verwandeln.

Mandarinen mit Halloween Gesichtern

Kekse backen und verzieren

Warum Kekse erst zur Weihnachtszeit backen? Mittlerweile gibt es eine tolle Auswahl an Halloween-Keksausstechern* wie z.B. Hexe, Kürbis, Hexenhut, Katze oder Fledermaus. Der Zuckerguss darf dann gerne farbig werden, passend zu Halloween in schwarz oder orange.

Schokoküsse – Der ganz schnelle Last Minute Halloween DIY Snack

Brauchen nur noch ein paar kleine Punkte (Dekorschrift) als Augen/Gesicht und fertig sind sie.

Viel Spaß beim dekorieren und knabbern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.