Sommergemüse mit Hirse

Sommergemüse mit Hirse

Diese Woche startete für mich relativ unkreativ und das Null-Grad-Fach war nicht mehr ganz so gut gefüllt. Daher wich ich auf das Tiefkühlfach aus. Dort lag noch eine angefangene Packung Sommergemüse. Die Hirse kann wie Reis im Topf gekocht werden. Idealerweise wird sie zuvor mindestens eine Stunde eingeweicht, um das Phytin zu vermindern.

Ich schnippelte noch schnell eine Zwiebel und frischen Knoblauch, beides in die Wok-Pfanne und das Sommergemüse dazu. Nachdem das Gemüse gut war, machte ich in der gleichen Pfanne eine schnelle Mehlschwitze (geht auch mit glutenfreier Mehlmischung) und ergänzte dies um eine Packung Hafercreme. Das ganze habe ich mit diversen Kräutern und Gewürzen abgerundet und fertig war das Mittagessen.

Zutaten: Sommergemüse (TK), Hirse, Zwiebeln, Knoblauch, Hafercreme, etwas Mehl

Gewürze & Kräuter: Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Thymian, Majoran, Chili.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.