Über mich

Schön, dass du mich gefunden hast! 

Meine Name ist Bea, ich bin Mama eines kleinen Sohnes (Januar 2019) und einer kleinen Tochter (März 2021) und nie langweilig werdend verheiratet, denn mein Mann braucht ständig neue (Groß-)Projekte.

Ich liebe Kurkuma Latte und roten Traubensaft. Genieße das Essen, solange es nicht Milchsuppe oder Blutwurst ist und nach Möglichkeit milcheiweiß- und weizenfrei ist. Denn beides vertrage ich nicht gut, weshalb ich mich seit einigen Jahren intensiv mit gesunder, ausgewogener Ernährung und Lebensweise beschäftige (deswegen findest du hier auch einiges dazu 🙂 ). 

Kopfüber ins Familienglück

Mit dem Eltern werden und Eltern sein verändert sich vieles. Wir Eltern werden von heut auf morgen in ein neues Leben katapultiert. Quasi ohne Anleitung 😉 Das Leben mit Kindern kann anstrengend sein. Ja! Allerdings können Kinder uns auch entschleunigen (wir müssen uns nur darauf einlassen!). Wir Eltern haben es in der Hand unseren Kindern eine wundervolle Kindheit zu geben. Mit viel Liebe, Verständnis und Zeit!

Als zweifach Mama, weiß ich, dass das im Alltagstrubel nicht immer einfach ist, schließlich sind wir alle nur Menschen und nicht perfekt. Ich möchte dich daher begleiten auf deinem Weg „Kopfüber durch den Familienalltag“. Denn auch ich habe mir viele Fragen als Mama bereits gestellt, in Büchern und Ratgebern nach Antworten gesucht und einige Erfahrungen gesammelt. Nicht immer bekommen wir auf alles eine passende Antwort. Manchmal reicht es jedoch auch aus, ein offenes Ohr zu finden und das möchte ich dir gern geben 🙂 

Außerdem ist es mit einigen Tipps und Tricks durchaus möglich, sich das Familienleben – trotzt all dem Alltagstrubel – leichter und bewusster zu gestalten. Genau auf diese Reise möchte ich dich mitnehmen. Mit echten Tipps, Tricks und Erlebnissen – direkt aus dem Alltag einer Mama-, welche von Herzen kommen.

Emil´s Füße

Neben all dem Alltags-Wahnsinn sind wir sehr gern im Garten. Ein Garten erdet und ist ein wundervoller Ort für Kinder. Im Garten gibt es viel zu entdecken, schmecken und riechen. Es ist gar nicht so schwer einen Garten kinderfreundlich und -sicher zu gestalten 😉 und sich einen echten Familiengarten zu gestalten.

Etwas trockener wird es bei den lieben Finanzen. Denn auch die Finanzen werden als Familie ordentlich auf den Kopf gestellt und können einen zuweilen in den Wahnsinn treiben (z.B. 42 Seiten Elterngeld-Antrag). Es ist ein trockenes, vielleicht auch nicht so spannendes Thema, es wird jedoch umso leichter, desto ordentlicher wir damit umgehen 😉

Auch das Entrümpeln und Aufräumen, macht das Familienleben leichter (oder wer sucht schon gern stundenlang nach dem Fahrradhelm?). Wie wundervoll befreiend das sein kann! Noch sind wir weit vom minimalistischen Lebensstil entfernt es geht jedoch in die richtige Richtung 🙂

unser zweites Wunder ist da