Adventskalender für 3-jährige füllen – 24 Ideen und Zeit statt Zeug

Adventskalender für 3-jährige füllen
Dir gefällt der Beitrag? Dann pinne oder teile ihn 🙂

Spätestens Ende August ist es so weit. Die ersten Lebkuchen stehen in den Regalen und kurze Zeit später auch die ersten Weihnachtsmänner. Für mich noch etwas zu früh, um darüber nachzudenken wie ich für meinen Sohn den Adventskalender für 3-jährige füllen kann.

Anfang Oktober schaut es da schon anders aus. Denn nun sind es – o schreck – nur noch zwei Monate bis zum 1. Dezember! So langsam wird es also Zeit sich über den Adventskalender Gedanken zu machen. Im vergangenen Jahr habe ich einen Adventskalender gebastelt, dieses Jahr muss dieser nur noch befüllt werden.

Und da er mittlerweile ein Jahr älter geworden ist, geht es dieses mal darum den Adventskalender für 3-jährige zu füllen.

Adventskalender für 3-jährige füllen – 24 Ideen

Sinnvolle Ideen für den Adventskalender zu finden empfinde ich jedes Jahr aufs Neue als Herausforderung. Denn meistens ist doch in den Adventskalendern Schnickschnack und Kleinkram drin, den häufig niemand benötigt und dann wieder in einer Ecke verschwindet. Das ist auch beim Adventskalender für 3-jährige füllen nicht anders.

Mein Sohn freut sich derzeit über Bagger und Traktoren. Seine Sammlung ist allerdings ebenfalls schon reichlich. Zum Glück malt und bastelt er auch immer noch gerne.

10 x Spiel- und Bastelspaß, der verbraucht werden kann…

…finde ich persönlich immer praktisch, denn die liegen nicht irgendwann nur als Staubfänger irgendwo rum. Und vieles davon kann auch auf mehrere Tage verteilt werden 😉 Fangen wir doch einfach mal an:

9 Kleinigkeiten, die immer gehen – von Spielzeug bis nützlich.

…zu diesen zähle ich die typischen Kleinigkeiten für den Adventskalender. Die eigentlich keiner (mehr) so richtig benötigt (weil schon zu viel davon), sich dennoch jedes Kind darüber freut.

Zeit statt Zeug und passende kleine symbolische Geschenke

Muss es immer Zeug sein? Hast du schon mal überlegt Zeit statt Zeug, sprich gemeinsame Unternehmungen zu verschenken? Damit meine ich nicht das „spielen zwischen Tür und Angel, zwischen Haushalt und Arbeit“. Sondern ganz bewusst Zeit nur mit dem Kind und der Familie. Ohne Störungen und Unterbrechungen, ohne Smartphone 😉

Hier gibt es dazu einige Ideen, wie du den Adventskalender für 3- jährige füllen kannst. Kleine symbolische Geschenke können dabei für die gemeinsame Aktivität stehen.

  • Kekstausstecher: um gemeinsam Plätzchen zu backen.
  • Einen kleinen Beutel*: um gemeinsam im Wald, Strand oder See nach kleinen Schätzen zu suchen.
  • Eine Badehose: für einen Ausflug in die Therme / Wasserwelt
  • Einen Teebeutel: für eine kleine Tea Time Auszeit im Wohnzimmer
  • Kleiner Obstgarten*: für einen gemeinsamen Spielenachmittag
  • Kleine Schaufel* für gemeinsame Gartenarbeit im Frühjahr und das erste Erdbeerbeet.

Adventskalender für Erwachsene und weitere schöne Alternativen

Seien wir mal ehrlich. Über den Adventskalender für die Kids machen wir uns viele Gedanken und was ist mit uns? Hast du noch einen Adventskalender? Hier findest du wundervolle Ideen für Erwachsene. Einige Rituale und Bräuche dürfen in der Weihnachtszeit halt nicht fehlen, wie ich finde 😉

Eine schöne Alternative zum klassischen Adventskalender ist übrigens auch die Adventsspirale* oder die Adventskerze. An diesen hat die ganze Familie Freude.

Freut ihr euch auch schon auf die Adventszeit?

Liebe Grüße

Bea

Dir gefällt der Beitrag? Dann pinne oder teile ihn 🙂
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.